Kaiser Friedrich Turm

7. April 2011   

Der Kaiser-Friedrich-Turm befindet sich auf der Westseite des Rochusberges, dem so genannten „Scharlachkopf“, in 242 m ü. NN.

Geschichte

1885 kam in Bingen die Idee auf, einen Turm auf dem westlichen Rochusberg zu errichten. Einer der großen Befürworter des Vorhabens war der ehemalige Bürgermeister Eberhard Scherr. Das Vorhaben scheiterte zunächst an der Finanzierung ehe der Tod Eberhard Scherrs (1887) den Turmbau doch ermöglichte. Er hinterließ 10.000 DM, die zum Bau verwendet wurden. Ursprünglich sollte der Turm deshalb Eberhard-Scherr Turm heißen, warum er dann den Namen Kaiser-Friedrich Turm bekam ist nicht bekannt (Müller 1986: 410).

Quelle:

Müller, H. (1986): Der Binger Wald. Bingen

Überarbeitungen:

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben