'Sehenswürdigkeiten'

Salzkopfturm

7. April 2011      

Die zweithöchste Erhebung im Gebiet des Binger Waldes, nach dem Kandrich, ist der Salzkopf mit 628 m ü. NN. …weiterlesen… »

Eremitage Heiligkreuz

7. April 2011      

Kaiser Friedrich Turm

7. April 2011      

Der Kaiser-Friedrich-Turm befindet sich auf der Westseite des Rochusberges, dem so genannten „Scharlachkopf“, in 242 m ü. NN. …weiterlesen… »

Elisenhöhe

5. April 2011      

Die Elisenhöhe ist ein Vorsprung des nordwestlich von Bingerbrück gelegenen Rupertsberges und liegt damit an der südlichen Grenze des Binger Stadtwaldes. …weiterlesen… »

Forstbotanischer Garten

5. April 2011      

Der Forstbotanische Garten liegt im Binger Stadtwald, nördlich vom Forsthaus Heiligkreuz auf 310 m ü. NN. Der Garten ist leicht abschüssig und umgeben von Wald. …weiterlesen… »

Kreuzbach Klamm

5. April 2011      

Der Kreuzbach entspringt in der Abteilung Sulg VIII auf einer Höhe von 350 m ü. NN, nahe der Ausgrabung Villa Rustica – in der TK25 als Wüstung „Altes Kloster“ ausgewiesen. Er fließt ca. 3 km in westliche Richtung bis er nahe der Eisenbahnersiedlung „Am Kreuzbach“ in den Rhein mündet (76 m ü. NN.). …weiterlesen… »

Steckenschlääfer Klamm

5. April 2011      

Die Steckenschlääfer Klamm bildet die Grenze zwischen den Abteilungen Schafrech (VI) und Entenpfuhl (VII). Sie ist im Unterlauf des Hasselbachs ausgebildet, …weiterlesen… »

Nächste Einträge »