'Naturschauplatz'

Forstbotanischer Garten

5. April 2011      

Der Forstbotanische Garten liegt im Binger Stadtwald, nördlich vom Forsthaus Heiligkreuz auf 310 m ü. NN. Der Garten ist leicht abschüssig und umgeben von Wald. …weiterlesen… »

Kreuzbach Klamm

5. April 2011      

Der Kreuzbach entspringt in der Abteilung Sulg VIII auf einer Höhe von 350 m ü. NN, nahe der Ausgrabung Villa Rustica – in der TK25 als Wüstung „Altes Kloster“ ausgewiesen. Er fließt ca. 3 km in westliche Richtung bis er nahe der Eisenbahnersiedlung „Am Kreuzbach“ in den Rhein mündet (76 m ü. NN.). …weiterlesen… »

Steckenschlääfer Klamm

5. April 2011      

Die Steckenschlääfer Klamm bildet die Grenze zwischen den Abteilungen Schafrech (VI) und Entenpfuhl (VII). Sie ist im Unterlauf des Hasselbachs ausgebildet, …weiterlesen… »

Morgenbachtal

5. April 2011      

EIngang ins MorgenbachtalDer Morgenbach bildet die Grenze zwischen Hinter- und Vorderwald des Binger Stadtwaldes und entspringt in der Abteilung Kaltwasser 26 auf einer Höhe von 421 m ü. NN. …weiterlesen… »

Poßbachwiese / Förster Billhardt Wiese

16. März 2011      

Die Poßbachwiese oder auch Förster Billhardt Wiese befindet sich auf 342 m ü. NN. …weiterlesen… »

Binger Loch

11. März 2011      

Das Binger Loch bezeichnet eine schiffbare Durchfahrt durch ehemals nahe Bingen befindliche Quarzitriffe im Rhein. Es ist heute so nicht mehr vorhanden (siehe auch Binger Loch Denkmal). …weiterlesen… »